Friday, April 30, 2010

IE9はHTML5支援へ

Auch Microsofts Internet Explorer 9 wird allein auf HTML5 setzen
von Thomas J. Weiss

またしてもインターネットで影響力のある会社が,
HTML5を次期web広告の標準と決定した.
まだサポートフォーマットは定まっていないが.
次のAppleやその他ビジネス業界,Microsoftを含め,H.264コーデックの採用を決定した.
次期IE9はプラグインや拡張機能なしでこのフォーマットをサポートしなければならない.
Appleのsafariも同様だ.

Auch wenn sich die meisten der einflussreichsten Firmen im Internet inzwischen einig sind, dass HTML5 der kommende Webstandard für die Anzeige von Videoclips wird, streiten sie sich noch über das unterstützte Videoformat. Neben Apple und einigen anderen Unternehmen hat sich nun auch Microsoft für den H.264-Codec entschieden. Der kommende Internet Explorer 9 wird ohne Plug-ins und Erweiterungen nur dieses Format abspielen können, das auch Apple für Safari gewählt hat.

そのほかMozilla,Googleもいつかカードを切るだろう.

Außen vor bleibt unter anderem Mozilla, wenn nicht gar eines Tages Google die Karten neu mischt.

Mozillaは数年前にH.264のライセンス使用料を脅迫し,
オープンソース規格を立ち上げた.これはOgg Theoraだ.
Googleは2009年8月にFirma On2を買収し,
彼らのコーデックVP8をオープンソースとして公開した.
完全に別の構成である.

Mozilla will die in einigen Jahren drohenden Lizengebühren für H.264 keinesfalls bezahlen müssen und verlangt deshalb, einen Open Source-Codec zum Standard zu erheben, namentlich Ogg Theora. Google hingegen hat im August 2009 die Firma On2 aufgekauft und könnte deren Codec VP8 als Open Source veröffentlichen und damit eine völlig neue Alternative schaffen.

No comments: