Thursday, May 13, 2010

新macbook proでCUDAの問題が

macnews.de: CUDA auf MacBook Pro: Bug verhindert automatisches Umschalten zur Nvidia-GPU
von Florian Matthey

最新のMacbook Proでは2つのGPUが動いているが,
デベロッパがある問題に当たっている.
システムは自動でIntelの統合GPUとGeForce GPUを切り替えているが,
開発ツールのCUDAを使用しているときもそうなのだ.
今現在マニュアルでの切り替えはできない.

Entwickler, die mit der jüngsten MacBook-Pro-Generation mit zwei Grafikkarten arbeiten, können auf ein Problem stoßen: Das System wechselt nicht automatisch vom integrierten Intel- zum dedizierten GeForce-Grafikchip, sofern das Entwicklertool CUDA zum Einsatz kommt. Abhilfe schafft in diesem Fall bislang nur ein manuelles Umschalten.

このNvidiaの特定デバイスでの計算は,
システムプロセッサとは別のGPUで行われる.
MacでのCUDAの問題を防ぐためには,どのGPUが動いているか知らなければならない.

Die Compute Unified Device Architecture von Nvidia verlagert Berechnungen, die von Haus den System-Prozessor in Anspruch nehmen auf die Grafikkarte. Aufgrund des Fehlers schaltet der Mac bei der Ausführung von auf Cuda basierenden Anwendungen jedoch nicht um, wodurch der Grafikprozessor durch das jeweilige Programm nicht angesprochen werden kann.

Hardmacはこの問題の解決に,手動でGPUを変える方法を勧めている.
gfxCardStatusなどのツールを使うことで管理できる.
(我々も書いたよ)

Hardmac empfiehlt bis zur Behebung des Problems durch Apple, die Grafiklösung von Hand umzustellen. Dazu können Anwender beipsielsweise das Tool gfxCardStatus verwenden (wir berichteten).

No comments: